Zertifizierte Fortbildung

Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Online-Klausur (17. bis 19. Februar 2018) und der Präsenzklausur (9. und 16. Juni 2018) bei einer vhs ein Zertifikat.

Das hr-iNFO Funkkolleg ist von der Hessischen Lehrkräfteakademie als Fortbildungsverantaltung für Lehrkräfte akkreditiert (Veranstaltungsnummer: 0179025901, 14 Fortbildungstage).

Die Funkkolleg-Sendungen stehen allen Schulen und Bildungseinrichtungen kostenfrei als Unterrichtsmaterial zur Verfügung.

Präsenzklausur

Für alle registrierten Teilnehmenden, die erfolgreich an der Online-Klausur im Februar teilgenommen haben, besteht die Möglichkeit zur Erlangung des Zertifikats, eine Präsenzklausur zu schreiben. Die Anmeldung zur Präsenzklausur ist ab sofort bei den teilnehmenden Volkshochschulen möglich.

  • Die Präsenzklausur findet wahlweise am 9. Juni 2018 (Anmeldung bis 1. Juni 2018) oder 16. Juni 2018 (Anmeldung bis 8. Juni 2018) statt.
  • Die Anmeldung erfolgt direkt bei der betreffenden Volkshochschule | Prüfungsorte (PDF)
  • Für die Durchführung wird eine Gebühr von 10,- Euro erhoben. Diese Gebühr ist nicht ermäßigungsfähig und entsprechend der Anmeldemodalitäten und der AGB der jeweiligen vhs per Lastschrifteinzug oder Rechnung zu begleichen.
  • Es werden Aufgaben zu den Sendungen 13 – 24 gestellt.
  • Die Klausuren des Funkkollegs finden statt in Form eines Multiple-Choice-Tests mit jeweils 5 Wahlantworten pro Frage, von denen mindestens 1, maximal 3 richtige Lösungen sind.
  • Die Fragen der Präsenz-Klausur berücksichtigen, dass die Sendungen während der Klausur nicht nochmals abgehört werden können. Eigene Notizen oder Mitschriften können mitgebracht werden. Kopien und Bücher dürfen nicht verwendet werden.
  • Am Prüfungstag ist die Anwesenheit mindestens 15 Minuten vor Prüfungsbeginn erforderlich!
  • Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Prüfungszeiten!
  • Die verfügbaren Prüfungsplätze sind begrenzt und werden nach Anmeldeeingang vergeben.
  • Sollten Sie besondere Anforderungen an den Prüfungsort aufgrund von körperlicher Beeinträchtigung haben, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Volkshochschule, damit diese dort Vorsorge treffen kann.